17gg_tonii_und_die_textor_kids_siebzehn_ziele_welt_in_not
Auswahl zurücksetzen

 3,90 4,90

inkl. MwSt.
Tonii und die Textor Kids

Siebzehn Ziele (Welt in Not)

Katalog Nr.: 10-30-0008-4
EAN: 9120047910290
Release Datum: 10. Dezember 2021
Album mit 5 Tracks
Länge: 20:46
Erhältlich als Download

Die junge Generation macht mobil! Vereint für den Planeten Erde!

Hörbeispiele

Auswahl zurücksetzen

 3,90 4,90

inkl. MwSt.
Über  Siebzehn Ziele (Welt in Not)

Die Generation der Zukunft macht mobil! 400 Grundschulkinder der Textorschule aus Frankfurt am Main stehen auf für die 17 Ziele der Vereinten Nationen, für ein Umdenken im Zusammenleben auf unserem Planeten. Unterstützt von der jungen Sängerin Tonii, der Vertreterin des Siebzehn-Ziele-Liedes für Deutschland, fordern sie die Kinder aber auch die Erwachsenen der Welt auf, mitzumachen beim Gestalten einer gerechteren Welt. Gerade die französische Version regt an zur weltweiten Kooperation, die mit dem ebenfalls auf der CD zu findenden Instrumentalplayback auch in anderen Sprachen stattfinden kann.

La génération du futur se mobilise! 400 enfants de l’école primaire Textor de Francfort-sur-le-Main/Allemagne se lèvent pour les 17 objectifs des Nations Unies, pour un changement de mentalité dans la cohabitation sur notre planète. Soutenus par la jeune chanteuse Tonii, représentante de la chanson des dix-sept objectifs pour l’Allemagne, ils demandent aux enfants mais aussi aux adultes du monde entier de participer à la création d’un monde plus juste. La version française en particulier, chanté avec Les Enfants de la Textor, incite à une coopération mondiale, qui peut également avoir lieu dans d’autres langues grâce au playback instrumental également disponible sur le CD.

 

Text und Musik: Peter van Ham
Gesang: Tonii, die Textor Kids, Les Enfants de la Textor
Alle Instrumente und Programmierungen, Arrangement und Produktion: Peter van Ham

Aufnahmen Tonii und Instrumente: Peter van Ham, Ham ‘n’ Eggs Music Studios, Frankfurt
Aufnahmen Textor Kids und Les Enfants de la Textor: Frank Moesner und Frank Motnik, Audiomania Studios, Frankfurt
Mix Versionen Tonii und Playback: Heinz Hess und Peter van Ham, Art Of June Studios, Frankfurt
Mastering: Frank Motnik, Audiomania Studios, Frankfurt